Samstag, 5. Mai, ab 14 Uhr: Forscherfest 2018 - Schwebt von Station zu Station

Referenten: Dozenten der Junior Uni und der WSW Wupper­taler Stadtwerke

Vor mehr als 100 Jahren haben zwei geniale Ingenieure in Köln geforscht: Es waren Nikolaus Otto, nach dem der Otto-Motor benannt wurde, und Eugen Langen, der die Wuppertaler Schwebebahn konstruiert hat. Bis heute ist dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel, mit dem die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) täglich Tausende von Menschen befördern, einmalig auf der ganzen Welt. Genau wie die Junior Uni, die es auch nur in Wuppertal gibt. Da liegt es doch nahe, Euch Forscher, Techniker und Ingenieure von morgen zu einem gemeinsamen Forscherfest von Junior Uni und WSW entlang der Schwebebahnstrecke einzuladen. Zwischen Oberbarmen und dem Grünen Zoo erwarten wir Euch an ausgewählten Schwebebahnhaltestellen mit spannenden Experimenten und Aktionen rund um alternative Fortbewegungsmittel und zukunftsfreundliche Energiequellen, und natürlich wird auch die Wupper eine wichtige Rolle an unseren Forscherstationen spielen. Auf dem Junior Uni-Platz an der Haltestelle Loher Brücke/Junior Uni warten zudem tolle Überraschungen auf alle schwebenden Forscherinnen und Forscher.