LED-Cube: Lichtkunst im Würfel - selbst programmiert

Seid Ihr auch so fasziniert von den Leuchtobjekten, die uns die heutige LED-Technik beschert? Man kann damit wirklich beeindruckende Effekte erzielen. So etwas zu bauen ist gar nicht so schwierig. Wir zeigen Euch wie's geht: In diesem Kurs werdet Ihr zunächst einen "LED-Cube" - mit anderen Worten einen Lichtwürfel - aus 64 LEDs selbst zusammenlöten. Anschließend erklären wir Euch, wie Ihr die einzelnen LEDs im Würfel mithilfe eines Mikrocontrollers und der Programmiersprache C gezielt ansteuern könnt, um grafische Muster und Figuren aus Licht entstehen zu lassen. So kann jeder von Euch die Bilder, die in seinem Würfel erstrahlen sollen, selbst programmieren. Klar, dass Ihr Euren LED-Cube am Ende des Kurses mit nach Hause nehmen dürft.

Technik & Ingenieurwissenschaften / Informatik

Kursgebühr 10,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    28.11.17dienstags18:30 - 20:00 Uhr
    Kurs IDJ4C-00810A
    Kursdauer 8 Termine
    Termine
    28.11.17, 05.12.17, 12.12.17, 19.12.17, 09.01.18, 16.01.18, 23.01.18, 30.01.18