Naturwissenschaften & Mathematik / Physik

Grundkurs
Kurs bald wieder buchbar

Strahlen in der Medizin: Krankheiten verstehen und heilen

Dass Strahlen schädlich sind, hört und liest man immer wieder, und tatsächlich gibt es vielerlei Strahlung, der man sich nicht ohne Not aussetzen sollte. Für Ärzte sind Strahlen heutzutage aber ein ganz wichtiges Diagnose- und Therapie-Instrument. Mithilfe von Röntgenstrahlung und radioaktiver Strahlung ist es möglich, einen Blick in den Körper zu werfen, die Ursachen von Beschwerden aufzudecken und Krankheiten zu lindern oder gar zu heilen. In diesem Kurs dreht sich deshalb alles um die Einsatzgebiete dieser Strahlenarten in der Medizin. Es stehen interessante Versuche und Messungen auf dem Programm. Um möglichst viel über Röntgenstrahlung herauszufinden, treffen wir uns am 2. und 3. Kurstermin im Deutschen Röntgen-Museum in Remscheid-Lennep. Dort könnt Ihr im Schülerlabor "RöLab" selbstständig mit Röntgengeräten experimentieren. Beim Thema Radioaktivität zeigen wir Euch unter anderem, wie man mit einem "Geigerzähler" umgeht. Außerdem führt uns eine Exkursion in die Strahlentherapie-Ambulanz des HELIOS Klinikums Wuppertal. Dort erfahrt Ihr, welche Strahlen im Kampf gegen Tumore zum Einsatz kommen, und Ihr könnt Euch nebenbei über die Aufgabenbereiche der dort arbeitenden Ärzte, Physiker und Medizinisch-technischen Assistenten informieren.