Crop Science - Pflanzenschutzforschung gegen den Hunger in der Welt

Unsere Weltbevölkerung wächst immer schneller. 7,8 Milliarden Menschen leben schon jetzt auf dieser Erde und jedes Jahr kommen mehr als 82 Millionen dazu. Andererseits nimmt die landwirtschaftliche Nutzfläche immer weiter ab. Der Kampf gegen den Hunger in der Welt wird also nicht einfacher. Auch weil Hitze, Trockenheit und Unwetter das gesunde Wachstum der Pflanzen und somit die Ernteerträge beeinträchtigen. Außerdem sind Schädlinge, Unkräuter und durch Pilze verursachte Krankheiten eine Bedrohung. Hier kommt die moderne Pflanzenschutzforschung ins Spiel. Ohne sie wären Ernteausfälle wesentlich größer und noch mehr Menschen als bisher müssten hungern. Die Methoden, Pflanzen zu schützen, sind vielfältig. In diesem Kurs lernt Ihr, was Pflanzenschutz eigentlich bedeutet. Nicht immer muss es die "chemische Keule" sein. Lasst Euch überraschen!

Naturwissenschaften & Mathematik / Chemie

Kursgebühr 10,00 Euro
Grundkurs
Dozent Martin Hahn
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    30.04.19dienstags17:30 - 19:30 Uhr
    Kurs IDL1D-01049A
    Kursdauer 9 Termine
    Termine
    30.04.19, 07.05.19, 14.05.19, 21.05.19, 28.05.19, 04.06.19, 18.06.19, 25.06.19, 02.07.19