Friedrich Siepen

Bachelor of Engineering in Landschaftsplanung, Künstler, Forschungstaucher

Nach dem Abitur am Carl-Duisberg-Gymnasium Wuppertal absolvierte Friedrich Siepen zunächst den Zivildienst und im Anschluss ein fünfmonatiges Praktikum bei Fotodesign Kowalski. Daraufhin entschloss er sich, an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Landschaftsarchitektur mit dem Schwerpunkt Landschaftsplanung zu studieren. Nach dem Bachelorabschluss absolvierte Friedrich Siepen an der Technischen Universität München eine Forschungstaucherausbildung und ist seither geprüfter Forschungstaucher (ESD). An der Junior Uni möchte er nun seine langjährige Begeisterung für die Fotografie, insbesondere die Analogfotografie, mit den Studenten teilen: Friedrich Siepen: „Handwerkliche Tätigkeiten liegen mir und ich habe große Freude daran, mein Wissen darüber weiterzugeben. Die Studenten können in den Kursen erfahren, wie die Fotografie entstanden ist und sie als Prozess mit individuellen Entscheidungswegen kennenlernen. In seiner Freizeit zieht es Friedrich Siepen nicht nur beim Klettern in luftige Höhen, sondern auch gerne mal beim Tauchen in die Tiefen der umliegenden Gewässer. Diese liebt er besonders, er baut sogar eigene Holzkanus, mit denen er auch auf der Wupper unterwegs ist!

Kurse