Klaus Immig

Dipl.-Entwicklungsingenieur bei der Wiesemann & Theis GmbH in Wuppertal

Klaus Immig ist Entwicklungsingenieur. Nach seinem Abitur und dem geleisteten Grundwehrdienst hat er von 1984 bis 1991 ein Studium der Elektrotechnik absolviert und als Dipl.-Ingenieur FH abgeschlossen. Von 1991 bis 1992 war er Technikleiter bei einem Bochumer Computerunternehmen. Seit 1992 arbeitet er als Entwicklungsingenieur bei der Wuppertaler Wiesemann & Theis GmbH. Immig hat bereits diverse Kurse für Kinder und Jugendliche angeboten, unter anderem seinen Elektronikkurs Fledermausdetektor, den jährlichen Funkertag für Kinder und verschiedene Techniktage und Experimentierkurse im Rahmen von hemenveranstaltungen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Zu seinen Hobbys zählen Sport, Gleitschirmfliegen, Amateurfunk und Messgerätebau. An der Junior Uni möchte Klaus Immig Kinder an die Technik und Elektronik, die ja meist verborgen ist, heranführen.