Bildgeschichten - von der Höhlenmalerei bis zur "Deckelzauberei"

Habt Ihr schon mal ganz alte Höhlenmalereien gesehen? Meist sind darauf Tiere und Jagdszenen zu sehen. Die Menschen haben in solchen Wandbildern ihre Erlebnisse, aber auch ihre Wünsche und Träume festgehalten. Schon vor über 30.000 Jahren entstanden die ersten derartigen Kunstwerke und bis heute versuchen Künstler durch Bilder einen Augenblick festzuhalten, etwas zu erklären oder eine Geschichte zu erzählen. In diesem Kurs werdet Ihr Künstler aus ganz verschiedenen Zeitaltern und ihre Bilder kennenlernen. Gemeinsam sehen wir uns an, wie sie gearbeitet haben und machen es ihnen nach. Wir werden mit verschiedenen Farben auf unterschiedlichen Untergründen malen, Mosaike kleben und sogar aus alten Deckeln kunstvolle Bildobjekte zaubern. Macht mit und findet mit uns heraus, was Kunst eigentlich ist!

Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher und liebe Eltern,
in diesem Kurs lernen die Kinder Kunst als eine Sprache kennen, mit der Künstler sich ausdrücken und Geschichten erzählen. Sie setzen sich mit künstlerischen Arbeiten aus verschiedensten Epochen auseinander - von steinzeitlichen Höhlenmalereien über antike Mosaike bis hin zu moderner Deckelkunst - und bekommen ausgiebig Gelegenheit, selbst kreativ zu arbeiten und unterschiedliche Bildgestaltungstechniken auszuprobieren.

Kunst & Kultur / Bildende Kunst

Kursgebühr pro Teilnehmer 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    10.11.17freitags09:00 - 10:30 Uhr
    Kurs IDJ4E-01223A
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    10.11.17, 17.11.17, 24.11.17, 08.12.17