Stop-Motion Teil II - die Trickfilm-Macher starten durch

In unserem Grundkurs "Die Trickfilm-Macher" habt Ihr Euch schon allerlei Basiskenntnisse über das Produzieren von Stop-Motion-Filmen angeeignet. Ihr hattet tolle Ideen und Eure Filme konnten sich wirklich sehen lassen, aber da geht noch mehr! Um die Ergebnisse Eurer Dreharbeiten zu optimieren, wollen wir mit Euch tiefer ins Thema einsteigen. Dazu analysieren wir zunächst die Produktionen aus dem ersten Kurs und überlegen, was man verbessern kann: Wie könnten beispielsweise die Bewegungsabläufe unserer Helden flüssiger werden und welche Kameraeinstellungen könnte man korrigieren? Anschließend macht Ihr Euch wieder in Teams an die Arbeit um Eure neuen Projekte zu planen und filmisch umzusetzen. Dabei lernt Ihr, neue Techniken anzuwenden, mit denen Ihr die Kulisse Eures Films zum Leben erwecken könnt. Unter anderem werdet Ihr in der Umgebung der Junior Uni kurze Realfilme drehen, die Ihr anschließend in Einzelbilder umwandelt und als Hintergrund für Euren Trickfilm verwendet. Wir freuen uns schon auf die Premierenvorführung Eurer neusten Streifen.

Kunst & Kultur / Film & Fotografie

Kursgebühr 10,00 Euro
Aufbaukurs (möglicher Grundkurs: "Die Trickfilm-Macher: Wir drehen einen "Stop-Motion-Film"")
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    29.11.17mittwochs16:30 - 18:00 Uhr
    Kurs IDJ4C-01209A
    Kursdauer 8 Termine
    Termine
    29.11.17, 06.12.17, 13.12.17, 20.12.17, 10.01.18, 17.01.18, 24.01.18, 31.01.18