Heike Ising-Alms

Malerin, freiberufliche Kulturschaffende

Die Malerin, Autorin und freiberufliche Kulturschaffende hat langjährige Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, da sie unter anderem seit acht Jahren als Museumspädagogin im Historischen Zentrum - Engelshaus arbeitet. Außerdem hat sie ein Trainingsprogramm in der "Visual Thinking Strategy" (VTS) am Detroit Institute of Arts in den USA absolviert. "VTS ist es eine allgemein anerkannte Methode, über das genaue Hinsehen Kinder mit der Kunst vertraut zu machen, ihr Ausdrucks- und Sprachvermögen sowie ihr Denkvermögen zu verbessern, ihr Selbstbewusstsein und ihre Sozialkompetenz zu stärken" erläutert die Wuppertalerin. "Mich hat VTS total begeistert, weil ich gesehen habe, dass es gut funktioniert und weil ihr eine sehr "demokratische" Idee zugrunde liegt, die das Kind als ebenbürtigen Partner ansieht", sagt die engagierte Dozierende. Ihr Beruf ist ihr Hobby, aber sie verbringt ihre Freizeit auch gerne mit Lesen und auf ihrem Segelboot.