"Wickie und die starken Männer" machen Mathematik

Im Januar 2019 gibt es wieder einen unserer beliebten Familienvorträge. Wie immer sonntags, der Eintritt ist frei, los geht´s immer um 12 Uhr in der Junior Uni. 
Da erklären beispielsweise Architekt und Projektsteuerer, wie das Gebäude der Junior Uni entstanden ist. Der Wuppertaler Zoodirektor erzählt aus erster Hand, wie im Zoo kranke Tiere behandelt werden. Ein Restaurator lässt vor den Augen der gebannten Besucher ein Gemälde aus dem "goldenen Zeitalter" entstehen und die Prorektorin der Bergischen Universität nimmt Spüli, Spiritus und Co. genau unter die Lupe. Der Direktor des von der Heydt-Museums berichtet exklusiv über impressionistische Meisterwerke. In die hohe Kunst des Erfindens weiht ein Professor für Industriedesign die gebannte Zuhörerschaft ein. 
Am 20. Januar 2019 wird ein Mathematik-Professor der Bergischen Universität den kleinen und großen Besuchern verraten, mit welchem mathematischen Trick der pfiffige Wickie aus der bekannten Fernsehserie "Wickie und die starken Männer" sein Dorf vor Betrügern gerettet hat. 

Mathe in allen Lebenslagen

Sonntag, 20. Januar 2019, 12 Uhr, kostenfrei

Referent: Prof. Dr. Matthias Ehrhardt vom Lehrstuhl für Angewandte Mathematik der Bergischen Universität 

Mathematik begegnet uns überall im Leben und wer sich gut damit auskennt, ist oft eindeutig im Vorteil. An einem ganz praktischen Beispiel beweist Euch das in diesem Familien­vortrag Prof. Dr. Ehrhardt von der Bergischen Universität Wuppertal. Eigentlich unterrichtet er die „großen“ Studenten am Lehrstuhl für „Angewandte Mathematik / Numerische Analysis“. Die Idee zu diesem Vortrag für Euch verdankt Ihr „Wickie und den starken Männern“. Prof. Ehrhardt möchte Euch nämlich erklären, mit welchem besonderen mathematischen Trick der pfiffige Wickie in einer Folge der beliebten Fernsehserie sein Dorf vor einem gemeinen Betrüger gerettet hat. Gemeinsam seht Ihr Euch an, was sich in dem kleinen Wikinger-Dörfchen Flake zugetragen hat und findet heraus, wie Mathematik und Logik zu Rettern in der Not werden können. Freut Euch auf einen unterhaltsamen Vormittag, bei dem Ihr erste Einblicke in die mathematische Methodik der sogenannten „Spieltheorie“ erhaltet.