Farbenprächtiges Indien

Einem Reisenden, der nach Indien kommt, fällt sofort die ungeheure Farbenpracht dieses Landes ins Auge. Die Gewänder und Turbane der Menschen leuchten ebenso bunt wie viele Häuser, die Waren auf den Märkten und Basaren oder die Blüten und Früchte der Pflanzen. Im Frühling gibt es dort sogar ein eigenes "Fest der Farben", das sogenannte "Holi-Festival". Wir erklären Euch, was es damit auf sich hat und welche Traditionen in Indien sonst noch mit Farben zu tun haben. Dann stellen wir - wie in Indien - selbst natürliche Farben aus Früchten und Gewürzen her und probieren aus, was passiert, wenn wir sie miteinander mischen. Außerdem wollen wir Karten und Tücher mit indischen Motiven bemalen. Eure Dozentin stammt übrigens aus Indien! Sie wird viel Interessantes über die Kultur ihrer Heimat berichten und Eure Fragen dazu beantworten. Wollt Ihr zum Beispiel wissen, warum bei indischen Hochzeiten die Farbe rot so besonders wichtig ist ... ?

Kunst & Kultur / Design

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
Dozentin Aditi Maaheshwar
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester