Die Indianer Nordamerikas - unsere Fährtensuche geht weiter

Im Grundkurs habt Ihr schon einiges über das Leben der Ureinwohner Nordamerikas gelernt. Aber es gibt noch viel mehr Spannendes über die Indianer zu berichten. Diesmal befassen wir uns unter anderem mit geheimnisvollen Dingen wie Traumfängern und Totempfählen. Gemeinsam finden wir zunächst heraus, welche Rollen diese Gegenstände im Alltag indianischer Stämme gespielt haben und dann bauen wir sie nach. Auch ansonsten könnt Ihr Euch wieder mit Holz, Federn, Perlen, Farben und anderen Materialien handwerklich austoben: Wir werden neuen Kopfschmuck und weitere typische Instrumente, wie zum Beispiel einen Regenmacher, anfertigen. Außerdem zeigen wir Euch, wie bei den Indianern ein Lagerfeuer errichtet wurde. Ein leuchtendes Modell davon könnt Ihr am Ende des Kurses, genau wie die anderen selbst gemachten Dinge mit nach Hause nehmen.

Liebe Eltern,
in diesem Aufbaukurs wird das Thema "Indianer" weiter vertieft. Im Zentrum stehen diesmal politische, soziale und religiöse Aspekte der indianischen Kultur. Außerdem wird wieder viel handwerklich gearbeitet.

Geistes- & Sozialwissenschaften / Politik & Geschichte

Kursgebühr 5,00 Euro
Aufbaukurs (möglicher Grundkurs: "Mit Federschmuck auf Büffeljagd? - Die Indianer Nordamerikas")
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    09.06.18samstags10:00 - 11:30 Uhr
    Kurs IDK1A-01252A
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    09.06.18, 16.06.18, 23.06.18, 30.06.18