Speed Cars mit Sonnen-Power - macht mit beim Solarauto-Wettbewerb!

Hier sind Eure Qualitäten als Tüftler und Schrauber gefragt, denn wir bauen Rennwagen! Und zwar nicht irgendwelche - die Autos, die wir in diesem Kurs entwickeln, werden von der Sonne angetrieben! Dass Solarenergie richtig Speed machen kann, werdet Ihr im Laufe des Kurses erleben. Am 24. Februar 2018 geht's los: Wir treffen uns immer samstags zwischen 10 und 13 Uhr zum Forschen in der Junior Uni. In kleinen Teams entwerft und konstruiert Ihr Eure Rennflitzer. Leicht sollen sie sein, aber trotzdem stabil genug für ein Rennen und ein schickes Design wäre natürlich auch nicht schlecht. Mit ein bisschen handwerklichem Geschick wird dann noch die Solarzelle mit dem Motor verlötet und schon geht Euer Prototyp auf die Rennstrecke. Nach den ersten Testfahrten noch ein bisschen an der Leichtläufigkeit der Räder und anderen Details zu feilen, lohnt sich, denn am Ende des Kurses dürft Ihr mit Euren Wagen in der Fahrzeugklasse „Speed Cars“ am Solarauto-Wettbewerb in Dortmund teilnehmen. Wenn Eure Flitzer dort die Nase vorn haben, qualifiziert Ihr Euch damit sogar für die Deutsche Meisterschaft der Solarfahrzeuge "SolarMobil"! Wir wünschen Euch schon jetzt viel Erfolg!

Naturwissenschaften & Mathematik / Physik

Kursgebühr 15,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    24.02.18samstags10:00 - 13:00 Uhr
    Kurs IDK1C-01257A
    Kursdauer 12 Termine
    Termine
    24.02.18, 03.03.18, 10.03.18, 24.03.18, 14.04.18, 21.04.18, 28.04.18, 05.05.18, 12.05.18, 19.05.18, 02.06.18, 09.06.18