Familienvorträge am Sonntag

Um allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern tiefere Einblicke in die Junior Uni zu geben, gibt es neben dem Kursprogramm regelmäßig öffentliche Veranstaltungen. Beispielsweise entführen drei- bis viermal pro Semester hochkarätige Dozenten aus Wissenschaft und Praxis ihre großen und kleinen Besucher in spannende Welten bei ihren Familienvorträgen, immer sonntagmittags, der Eintritt ist immer frei.Beginn ist jeweils um 12 Uhr.

Architekt und Projektsteuerer erklären, wie das Gebäude der Junior Uni entstanden ist. Der Wuppertaler Zoodirektor erzählt aus erster Hand, wie im Zoo kranke Tiere behandelt werden. Ein Restaurator lässt vor den Augen der gebannten Besucher ein Gemälde aus dem "goldenen Zeitalter" entstehen und die Prorektorin der Bergischen Universität nimmt Spüli, Spiritus und Co. genau unter die Lupe. Der Direktor des von der Heydt-Museums berichtet exklusiv über impressionistische Meisterwerke und eine Meeresbiologin gibt spannende Einblicke in die maritime Krebsforschung. In die hohe Kunst des Erfindens weiht ein Professor für Industriedesign die gebannte Zuhörerschaft ein...

19. Mai 2019: Künstliche Intelligenz im Alltag - von klugen Häusern und lesenden Autos

Referent: Dr.-Ing. Marco Rozgic, Diplom-Mathematiker, Data Scientist bei der Wurm GmbH& Co. KG Elektronische Systeme in Remscheid
Beginn: 12 Uhr, freier Eintritt


Der technische Fortschritt der letzten Jahre ist wirklich verblüffend: Autos können nicht nur selbst einparken, sie lesen auch Verkehrsschilder und halten den richtigen Sicherheitsabstand ein. Häuser merken, ob wir zuhause sind und schalten für uns das Licht und die Heizung an und aus. Und unsere Smartphones sind schon lange nicht mehr nur Telefone mit Kameras.

Mittlerweile dienen sie uns als Übersetzer, weisen uns den Weg und erinnern uns an wichtige Termine. Sie können uns auch sagen, ob der Bus pünktlich kommt oder ob zuhause im Kühlschrank noch Milch ist. All diese spannenden Entwicklungen sind computergesteuert und werden unter dem Begriff "künstliche Intelligenz" zusammengefasst. In unserem Familienvortrag wird Euch unser Dozent Marco Rozgic, Doktor der Ingenieurwissenschaften und Diplom-Mathematiker, ausgiebig darüber informieren. Er arbeitet beim Remscheider Unternehmen Wurm Systeme und wird Euch erläutern, wie künstliche Intelligenz funktioniert, was heutzutage damit schon alles möglich ist und wo ihre Grenzen liegen. Können wir uns zum Beispiel auf sie verlassen, wenn Sie unser Auto lenkt und müssen wir Angst haben, dass sie irgendwann schlauer ist als wir? Ihr merkt schon, da gibt es vieles, was wir gemeinsam hinterfragen können. Lasst Euch von einem Spezialisten erklären, warum ein Computer zwar den besten Go-Spieler der Welt schlagen, aber zugleich einen Hund nicht von einer Bockwurst unterscheiden kann.

23. Juni 2019: Forscherforum - Highlights aus unseren Kursen

Beginn: 12 Uhr, freier Eintritt

Zum Abschluss des Sommersemesters, am Sonntag den 23. Juni öffnen wir also ab 12 Uhr unsere Türen, damit Ihr Euch ansehen könnt, was Eure Mitstudenten in den vergangenen beiden Semestern so alles erforscht und erfunden haben. Gezeigt werden ausgewählte Highlights aus unserem Kursprogramm. Wie auf einem Marktplatz könnt Ihr mit Euren Familien und Freunden von Stand zu Stand gehen und Euch die tollen Ideen und Projekte Eurer Kommilitonen erklären lassen. Unter anderem werden Teilnehmer von Jugend forscht, Schüler experimentieren, freestyle physics und dem englischsprachigen Physikwettbewerb GYPT ihre Arbeiten präsentieren. Auch unser siegreiche "JUBots"-Mannschaft vom Lego League Wettbewerb und die Gewinner unserer internen Junior Uni-Challenge werden dabei sein. Vielleicht könnt Ihr ja auch selbst Ergebnisse aus einem Eurer Kurse vorstellen. Auf jeden Fall aber ist das Forscherforum eine gute Gelegenheit, sich einen Überblick über das vielfältige Angebot der Junior Uni zu verschaffen und schon mal zu überlegen, welche Kurse Ihr als nächstes besuchen wollt.

7. April 2019: Hat der Richter immer Recht?

Referenten: Dr. Annette Lehmberg, Präsidentin des Landgerichts Wuppertal und Arnim Kolat, Richter am Landgericht Wuppertal

Wie bei einer echten Gerichtsverhandlung ging es im Foyer der Junior Uni zu, als Dr. Annette Lehmberg, Präsidentin des Wuppertaler Landgerichts, und Richter Arnim Kolat, ebenfalls Richter dort, ihren spannenden Familienvortrag hielten. Da wurden aus dem Publikum Zeugen befragt und der Weg zum Urteil erklärt. Natürlich durften die jungen Besucherinnen und Besucher auch mal in eine Robe schlüpfen und ihre Fragen an die Rechtsexperten loswerden. Das ließen sich die rund 60 kleinen und großen Zuhörer des Familienvortrags nicht zweimal sagen. Besonders spannend fanden sie das Thema, wie die Richter bei den Verhandlungen immer ihre neutrale Position beibehalten können und wie es gelingt, bei den vielen bestehenden Gesetzen den Überblick zu behalten.

Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab freute sich über einen rundum gelungenen Vormittag und richtete ihren Dank an die beiden Referenten: "Ein sehr gut gemachter und interaktiver Vortrag. Vielen Dank dafür." Und natürlich gab es auch ein Dankeschön an die wissbegierigen Nachwuchsjuristen, die bei schönsten Wetter dem Vortrag folgten.