Wetter, Feinstaub & Co. - Messtechnik mit der senseBox

Hier bekommt Ihr die Gelegenheit, eine Messstation in Betrieb zu nehmen, die neben Temperatur, Luftdruck und UV-Strahlung auch andere spannende Daten, wie zum Beispiel Feinstaub, digital erfassen kann. Mit der "senseBox" steht uns dafür ein tolles, vielseitiges System zur Verfügung. Die Messergebnisse könnt Ihr ins Internet hochladen und so einer breiten Öffentlichkeit zugängig zu machen. Zunächst werden wir den "Do-it-yourself"-Bausatz durch Programmierung und Einbau der entsprechenden Sensoren als Wetterstation einsetzen. Indem wir die Messergebnisse online auf die "openSenseMap" übertragen, geben wir allen Interessierten die Möglichkeit, sich mit dem Handy oder einem Computer über unsere aktuell ermittelten Werte zu informieren. Mithilfe von Infrarot- und Ultraschallsensoren können wir aber auch andere Messungen vornehmen. Auf unserem Programm steht beispielsweise eine Erfassung der Verkehrsdichte. Ob die Zahlen wohl zu unseren ebenfalls selbst erhobenen Feinstaubwerten passen?

Technik & Ingenieurwissenschaften / Informatik

Kursgebühr 7,50 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    27.02.20donnerstags16:30 - 18:00 Uhr
    Kurs IDM1C-01372A
    Kursdauer 6 Termine
    Termine
    27.02.20, 05.03.20, 12.03.20, 19.03.20, 26.03.20, 02.04.20