Spielplatzforscher: Schaukeln, Wippen, Experimentieren

Spielplätze sind toll! Nicht nur zum Spielen, sondern auch zum Forschen und Experimentieren. Auf Spielplätzen "versteckt" sich nämlich ganz viel Physik! Gemeinsam finden wir heraus, wie man am besten schaukeln kann: Müssen wir dazu eine kurze oder eine lange Schaukel nehmen? Und ist das für Euch einfacher als für einen schweren Erwachsenen? Wir sehen uns auch die Rutsche an und untersuchen, wie man darauf schnell oder langsam vorankommt. Dann geht’s weiter zum Karussell. Vielleicht habt Ihr ja auch schon mal bemerkt, dass Euch eine geheimnisvolle Kraft nach außen zieht, wenn das Karussell sich dreht. Da muss man ganz schön aufpassen, um nicht herunterzufallen! Woran liegt das nur? Und was passiert, wenn Ihr wippen wollt, aber Euer Partner viel schwerer ist als Ihr selbst - klappt das trotzdem? Natürlich nehmen wir auch die Sandburgen unter die Lupe und schauen genau nach, wie der Sand eigentlich aussieht. Ihr merkt schon - auf dem Spielplatz kann man wirklich viel erforschen!

Liebe Eltern,
dieser Kurs gewährt Ihren Kindern Einblicke in grundlegende physikalische Zusammenhänge. Sie werden an naturwissenschaftliches Denken und Experimentieren herangeführt und ermutigt, Dingen aus ihrem Alltag auf den Grund zu gehen. Außerdem ist bei der Erkundung des Spielplatzes natürlich für Bewegung und frische Luft gesorgt.

Naturwissenschaften & Mathematik / Physik

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester