Florian Stappert

Master of Science, wissenschaftlicher Mitarbeiter der physikalischen Chemie und Doktorand an der Bergischen Universität Wuppertal

Nach dem Abitur 2012 am Konrad-Heresbach-Gymnasium in Mettmann hat Florian Stappert 2015 erfolgreich seinen Bachelor of Science und 2017 seinen Master of Science in Chemie an der Bergischen Universität abgelegt. Seitdem arbeitet er in der physikalischen Chemie der Bergischen Universität an seiner Promotion. Dank vieler Jahre als Nachhilfelehrer und Jugendarbeit in einer Gemeinde hat er viel Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen. Für die Vielseitigkeit von Naturwissenschaften möchte er nun Studentinnen und Studenten der Junior Uni begeistern. "Hinter Licht zum Beispiel steckt ja viel mehr als ´nur hell machen´. Und es gibt viele weitere Beispiele aus dem Alltag, hinter denen die Naturwissenschaften stecken", sagt der sympathische Student, der unter anderem auch besonders engagierten Junior Uni-Teilnehmern bei der Vorbereitung auf Forscherwettbewerbe hilft. Stappert: "Ich freue mich, hier ein Stück Nachwuchsförderung unterstützen zu können." In seiner Freizeit beschäftigt sich Florian Stappert mit Fußball und Eishockey, außerdem trifft er sich gern mit Freunden und seiner Familie.