Online sind wir für Euch da
In Kooperation mit der Westdeutschen Zeitung

Junior Uni DigiTal

Ihr habt Zeit, wir haben geschlossen! Machen wir das Beste daraus. Mit Junior Uni DigiTal möchten wir Euch Experimente, Lesungen, Vorträge und Mitmach-Wettbewerbe direkt auf Eure Handys und Computer liefern. So können wir - auch wenn Ihr nicht bei uns experimentiert und kreativ seid - virtuell für Forscherfreude und A-ha-Effekte sorgen.

Ihr findet unsere digitalen Angebote auf 
Instagram (www.instagram.com/junioruniwuppertal),
auf Facebook (https://de-de.facebook.com/JuniorUniWuppertal)
und auf Youtube (https://bit.ly/2x4ClbX)

Also, bleibt gesund und forscht mit uns - DigiTal. Wir freuen uns, wenn Ihr uns daran teilhaben lasst: auf Insta und Facebook unter #juniorunidigital oder per Mail an: info@junioruni-wuppertal.de

Schickt unsere Eure Fotos und Videos, wir freuen uns darauf! 

Außerdem findet Ihr direkt hier auf der Seite immer wieder neue Mitmach-Experimente zum Nachmachen - ebenfalls ins Kooperation mit der Westdeutschen Zeitung (WZ).

Für die schnelle und professionelle filmische Umsetzung bedanken wir uns herzlich bei Martin M. Müller und seiner Firma aerovision broadcast. 

Junior Uni DigiTal: die Herausforderung

Neues Format gemeinsam mit der Bergischen Universität

"Gase und Überraschungskarten" - ist das Wissenschaft?

Wissenschaftler kommen oft auf tolle Ideen. So ist auch unsere neueste Aufgabe für Euch entstanden: Professorin Claudia Bohrmann-Linde und Dr. Diana Zeller vom Arbeitskreis Didaktik der Chemie der Bergischen Universität haben mit Junior Uni-Chemiker Stefan Hellhake zusammen ein Video für gedreht. Sie zeigen Euch ein Experiment. Und hier beginnt Eure Aufgabe, denn möglicherweise geht es in diesem Video nicht ganz korrekt zu. Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet und Lust habt, die Herausforderung anzunehmen, dann schaut auf unserem Youtube-Kanal vorbei. Denn die Zeit läuft...Ihr habt vier Wochen - bis zum 28. Mai 2020 - Zeit, diese Herausforderung anzunehmen.

Für die Gewinnerin oder den Gewinner dieser Aufgabe winkt ein Besuch im Chemie-Schüler-Labor der Bergischen Universität. Und zwar zusammen mit ihrer/seiner gesamten Schulklasse. Natürlich erst dann, wenn die Corona-Situation es wieder zulässt.

Die genaue Aufgabenbeschreibung findet Ihr auch hier.

Junior Uni DigiTal: der Wettbewerb

Autos ohne Motor, Boote mit alternativen Antrieben, Fliegervarianten: Jede Woche erwartet Euch hier ein neuer Wettbewerb, an dem Ihr teilnehmen könnt. Damit wir Eure Beiträge auch sehen können, benutzt gern auf Insta und Facebook #juniorunidigital und verlinkt uns auf Eurem Beitrag. Oder sendet uns Eure Fotos und Videos dazu an info@junioruni-wuppertal.de

Alle Infos und die jeweils aktuelle Aufgabe findet Ihr auf Youtube und Facebook. Wir freuen uns auf Eure Ergebnisse!

Ihr liefert tolle Ergebnisse - vielen Dank!

Wir freuen uns sehr, dass Ihr unser Online-Angebot Junior Uni DigiTal so toll annehmt und bei unseren Wettbewerben mitmacht. Eure Fotos uns Videos zum Fliegerbau und den Brückenkonstruktionen sind klasse. Vielen Dank dafür. 

Schaut immer mal wieder auf unseren Social Media-Kanälen vorbei, dort zeigen wir Eure Ergebnisse. Ihr könnt sie auch gern direkt mit dem #juniorunidigital selbst dort posten. Direkt hier seht Ihr Janne´s Flugzeug-Video.

Junior Uni DigiTal: die Lesung

Sie regen die Phantasie an, entführen uns in fremde Welten, öffnen Horizonte und lassen uns mal fröhlich, mal nachdenklich und auch mal traurig zurück: Es geht um BÜCHER!

Bei "Junior UniDigiTal - die Lesung" werden wir Euch Geschichten aus Büchern vorlesen und auch den ein oder anderen Buchtipp abgeben. 

Den Auftakt hat Junior Uni-Gründer Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler gemacht. Er hat aus seinem gemeinsam mit Maguerita Eckel herausgegebenen Buch "Tuffi und die Schwebebahn"gelesen. 

Ehrenamtlich hat Schauspieler Gregor Henze für uns zwei Bücher der beliebten "WAS IST WAS"-Serie eingelesen. Dafür sagen wir ihm und dem Tesloff-Verlag, der uns die Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt hat, herzlichen Dank.

Ihr findet die Lesungen auf unserem Facebook- und Youtube-Kanal.  

Lest Ihr auch gern? Habt Ihr ein Lieblingsbuch? Gibt es vielleicht sogar ein Schulbuch, das Euch besonders gut gefällt?

Dann schreibt uns auf info@juniorini-wuppertal.de oder postet ein Foto unter #juniorunidigital

Junior Uni DigiTal: das Experiment

Experimente müssen gar nicht immer im Labor stattfinden. Deshalb haben wir für Euch einige Versuche gefilmt, die Ihr zuhause ganz einfach und unkompliziert nachmachen könnt. Manchmal benötigt Ihr dafür Alltagsgegenstände wie einen Fön oder eine Rührschüssel. 

Und dann geht´s los. Unsere Fachkoordinatoren und Dozenten kommen über den Bildschirm zu Euch nach Hause.

Wenn Ihr Fragen habt oder Euch ein bestimmtes Experiment wünscht, dann schreibt uns auf Social Media oder per Mail (info@junioruni-wuppertal.de)

Experimente aus der Junior Zeit

aus der Junior Zeit von WZ und Junior Uni

Regelmäßig dienstags freuen sich die Leser der Westdeutschen Zeitung über die Junior Zeit. Darin präsentieren wir Mitmach-Experimente und Spannendes von unserem Campus. Hier auf Junior Uni DigiTal stellen wir Euch die Experimente zum Nachmachen vor. Legt los und erforscht mit uns Pflanzenwachstum, schwarze Löcher und warum Pinguine keine kalten Füße bekommen. 

Wir bedanken uns herzlich!

26. März 2020

Seitdem Junior Uni DigiTal am 19. März 2020 online gegangen ist, erhalten wir jede Menge positive Rückmeldungen. Das freut uns sehr. Vielen Dank dafür.

Unsere jungen Studentinnen und Studenten schreiben uns Ideen für Themen, die wir online zeigen sollen. Eltern freuen sich, die schulfreie Zeit mit unseren Experimenten anreichern zu können und auch von vielen Fachleuten, seien es Lehrkräfte oder die ehemalige Schulministerin des Landes NRW Silvia Löhrmann, erhalten wir viel Zuspruch für unsere Online-Experimente, Lesungen und Mitmach-Wettbewerbe.

Viele unserer Unterstützer und Kooperationspartner haben bereits auf vielfältigen Wegen dafür gesorgt, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Nachwuchs Junior Uni DigiTal kennen und lieben lernen lernen können.
Wir sagen Dankeschön an: AiCuris, aptiv, Bayer, Bergische Universität Wuppertal, E/D/E, EnergieAgentur NRW, formitable, Gebäudereinigung Schulten, Grüne Zoo Wuppertal, Haaner Felsenquelle, hands on technology, Jacob (11 Jahre), Julian (11 Jahre), Junior Uni.Ruhr, Leon (6 Jahre), Silvia Löhrmann, Knipex, Kunstmuseum Solingen, LVR Förderschule Wuppertal, SpardaBank West, Stadt Wuppertal, VBU Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände, Wuppertaler Stadtwerke, Zentrum für gute Taten.