Selbst programmiert: Euer Vokabeltrainer als Web-Anwendung

Das Programmieren von Webanwendungen kann ganz einfach sein! In diesem Kurs zeigen wir Euch, wie es geht: Ihr programmiert Euren eigenen Vokabeltrainer, mit dem Ihr anschließend Euren Wortschatz in Englisch oder anderen Fremdsprachen verbessern könnt. Dafür erlernt Ihr zunächst die wichtigsten Grundlagen der objektorientierten Programmiersprache PHP und übt Euch im Umgang mit unterschiedlichen Datenquellen, wie beispielsweise CSV-Dateien und Datenbanken. Falls Euch diese Begriffe jetzt noch nichts sagen, macht Euch keine Sorgen. Im Verlauf des Kurses werdet Ihr schnell verstehen, um was es da geht. Wenn Eure Anwendung läuft, machen wir uns auch noch an die optische Gestaltung Eurer Internetseite, damit das Lernen mit dem Programm später noch mehr Spaß macht. Am Ende des Kurses habt Ihr also nicht nur Eure Computerkompetenzen erweitert, sondern auch gute Voraussetzungen geschaffen, um Eure Fremdsprachenkenntnisse aufzupolieren. Wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es erlaubt, steht außerdem eine Exkursion zur BUCS IT GmbH, einem jungen IT-Unternehmen, auf unserem Programm. Dort könnt Ihr miterleben, wie es aussieht, wenn das Programmieren von Webanwendungen zum spannenden Beruf wird.

Technik & Ingenieurwissenschaften / Informatik

Kursgebühr 10,00 Euro
Grundkurs
Kooperationskurs
Dozentin Carolin Hamann
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    12.11.20donnerstags18:30 - 20:00 Uhr
    Kurs IDM4C-01579A
    Kursdauer 8 Termine
    Termine
    12.11.20, 19.11.20, 26.11.20, 03.12.20, 10.12.20, 17.12.20, 07.01.21, 14.01.21