Julika Rundnagel

Studentin im Master-Studiengang Soziale Inklusion - Gesundheit und Bildung an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Julika Rundnagel ist Studentin im Masterstudiengang Soziale Inklusion - Gesundheit und Bildung an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe. Neben dem Studium arbeitet sie für den Paritätischen Verband Wuppertal als Betreuerin im offenen Ganztag einer Grundschule, mit dem Wunsch künftig im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder der Kinder- und Jugendtherapie Fuß zu fassen. Begonnen hat Julika Rundnagel’s berufliche Laufbahn mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr in einem Wohnheim für Autisten in Israel, nachdem sie das Abitur erfolgreich abgeschlossen hat. Anschließend absolvierte sie ein Bachelorstudium in der Sozialen Arbeit an ihrer aktuellen Hochschule und verfolgte nebenbei eine Tätigkeit in einem Sprachprojekt mit Geflüchteten.

Was ihre persönlichen Qualifikationen für die Dozententätigkeit an der Junior Uni betrifft, kann Julika Rundnagel zahlreiche Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen ausweisen: Während der Oberstufenzeit gab sie Nachhilfeunterricht in den verschiedensten Fächern. Außerdem arbeitete Julika Rundnagel während ihres Praxissemesters im Bachelorstudium in einer Tagesklinik für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Hinzu kommt ihr aktueller Beruf als Betreuerin im Offenen Ganztag einer Grundschule in Wuppertal, bei dem sie unter anderem Arbeitsgruppen und Projekte mit Kindern leitet. Dabei ist Julika Rundnagel besonders wichtig, auf die Interessen der Kinder einzugehen, und ihnen spielerisches Lernen zu ermöglichen.

Zu ihren Hobbys zählt Julika Rundnagel das Inline-Skaten, Wandern, Klettern und Klavier spielen auf. Aber auch handwerkliche Tätigkeiten wie nähen, häkeln und gärtnern prägen ihre Freizeitaktivitäten.