Technik & Ingenieurwissenschaften / Maschinenbau

Grundkurs
Kurs bald wieder buchbar

Junior Uni DigiTal: Getriebebau leichtgemacht - Einstieg in die CAD Konstruktion

Wisst Ihr was moderne Elektroautos wie der Tesla mit einem ganz normalen Fahrrad, einer Küchenmaschine und der Uhr an unserem Rathausturm gemeinsam haben? Sie alle funktionieren dank eins Getriebes! Aber wie sieht so ein Getriebe eigentlich aus? In diesem Online-Kurs werdet Ihr es erfahren. In einer Videokonferenz zeigen wir Euch und Euren Mitschülerinnen und Mitschülern zunächst, wie ein Getriebe aufgebaut ist und wie es arbeitet. Dann lernt Ihr, mit der CAD-Software "Autodesk Fusion 360" am Computer selbst ein Getriebe zu entwickeln - mit Zahnrädern, sogenannten Wellen und allem was dazu gehört. Das Ganze natürlich in 3D! Während wir über Laptops miteinander verbunden sind, zeigen wir Euch verschiedene Getriebetypen und was man alles damit antreiben kann. Ihr werdet feststellen, dass dort, wo etwas in Bewegung versetzt werden soll, die Einsatzmöglichkeiten für Getriebe kaum Grenzen kennen. Freut Euch auf spannende Einblicke in die Welt des Maschinenbaus!

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,
dieses Online-Seminar ist für Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse konzipiert. Die Kursinhalte werden an die jeweilige Jahrgangsstufe angepasst und sind so ausgewählt, dass - unabhängig von individuellen Voraussetzungen oder den aktuellen Themen des Unterrichts - alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv mitmachen können. Der Kurs gewährt einen kompakten Einstieg in die CAD-Konstruktion. Beim gemeinsamen Konstruieren von Getrieben werden wichtige physikalische Zusammenhänge veranschaulicht. Die Arbeit mit der professionellen CAD-Software schult darüber hinaus das räumliche Vorstellungsvermögen. Für die Dauer des Kurses holen Sie sich unseren Dozenten über eine Videokonferenz auf der Kommunikationsplattform "Microsoft Teams" in Ihr Klassenzimmer. Die Kursgebühr beträgt 5 Euro pro Schülerin und Schüler.
Technische Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an unseren Online-Kursen benötigen Sie
(1.) einen Computer mit Kamera und Mikrofon - letzteres möglichst extern - sowie
(2.) eine stabile Internetverbindung.
Außerdem empfehlen wir
(3.) eine zweite Kamera - am besten mit Weitwinkel-Einstellung und
(4.) einen Beamer, damit die Studierenden und die Dozierenden das Kursgeschehen gleichermaßen gut verfolgen können.
Falls diese Geräte in Ihrer Schule nicht vorhanden sind, können sie für die Dauer des Kurses bei uns ausgeliehen werden.
(5.) Für diesen speziellen Kurs, in dem alle Studierenden zeitgleich allein oder in Kleingruppen mit der Software Autodesk Fusion 360 arbeiten, werden darüber hinaus Laptops in entsprechender Anzahl benötigt, auf denen das Programm installiert werden kann.
Auch hier gilt: Falls Ihrer Schule ein geeigneter Satz Laptops nicht zur Verfügung steht, können Sie die Geräte bei uns ausleihen.
Bei Rückfragen zu technischen Details stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.