Naturwissenschaften & Mathematik / Chemie

Grundkurs
Kurs bald wieder buchbar

Junior Uni DigiTal: Pflanzenschutzforschung - Gegen den Hunger in der Welt

Die moderne Pflanzenschutzforschung ist immer auf der Suche nach Mitteln und Wegen, das Wachstum von Pflanzen zu verbessern und zu sichern. Schließlich wächst die Weltbevölkerung und somit der Bedarf an Nahrungsmitteln ständig. Gleichzeitig sind aber die Ernten durch Hitze, Trockenheit, Unwetter, Schädlinge, Pilzerkrankungen und andere Faktoren bedroht. In diesem Kurs sehen wir uns an, was man da tun kann. In diesem Online-Kurs beobachten wir in verschiedenen Versuchen, wie das Wachstum von Pflanzen - beispielsweise durch gefräßige Insekten oder Unkraut- beeinträchtigt wird und wie andererseits durch sogenannte "Nützlinge" und andere Maßnahmen Ernteerträge im Getreide-, Obst- und Gemüseanbau gesteigert werden können. Wir treffen uns in Videokonferenzen auf der Kommunikationsplattform "Microsoft Teams" und finden gemeinsam heraus, was in landwirtschaftlichen Betrieben getan wird, um für ein gesundes Wachstum der Pflanzen zu sorgen. Durch unsere Experimente und im Gespräch mit einem Landwirt lernt Ihr, was Pflanzenschutz eigentlich bedeutet. Ihr werdet feststellen, dass die Methoden, Pflanzen zu schützen, sehr vielfältig sind. Nicht immer muss es die "chemische Keule" sein. Lasst Euch überraschen!
Was Ihr braucht, um mitzumachen:
Wichtig ist natürlich ein Computer mit Internetzugang. Ideal wäre ein Laptop mit Kamera. Wenn Ihr einen Desktop-Computer ohne Kamera und Mikrofon habt, kann die Tonübertragung auch über ein Handy oder einen Kopfhörer mit Mikrofon erfolgen. Wenn Ihr keinen Computer oder kein Internet zu Hause habt, könnt Ihr trotzdem mitmachen! Meldet Euch in diesem Fall bei uns, dann helfen wir Euch gerne weiter.