Fährtensuche in der Vorzeit - die Welt der Dinosaurier

Der "Argentinosaurus" ist das wahrscheinlich größte Landtier, das jemals auf der Erde gelebt hat. Wollt Ihr mit uns in längst vergangene Zeiten reisen und ihm einen Besuch abstatten? Gemeinsam lernen wir die verschiedensten Dinosaurier kennen, finden heraus, wie sie aussahen, wie und wo sie lebten und was sie gegessen haben. Seid dabei, wenn wir aus selbstgemachten Dino-Eiern unsere eigenen Saurier schlüpfen lassen! Wir machen selbst Ausgrabungen und auf der Suche nach den Spuren der Dinosaurier erforschen wir auch ihren Lebensraum. Ihr werdet feststellen, dass manche dieser vorzeitlichen Tiere gigantisch waren und mühelos die Äste der Bäume erreichen konnten. Andere waren kaum größer als Katzen oder Hühner. Manche waren ganz friedlich, andere waren gefährliche Räuber. Aber selbst die gefährlichsten unter ihnen waren keine Bedrohung für den Menschen. Könnt Ihr Euch denken warum? Wir werden es Euch verraten!

Liebe Eltern,
aufgrund der schwer vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie ist es derzeit notwendig, dass Ihre Kinder in diesem Kurs von einer erwachsenen Bezugsperson, beispielsweise einem Elternteil, begleitet werden. Der Begleiter oder die Begleiterin soll an der Seite des jeweiligen Kindes an den Kursterminen mit teilnehmen und bei Bedarf unterstützen. In diesem Kurs geht es um Biologie und Erdgeschichte. Ihre Kinder lernen verschiedene Saurierarten kennen, bilden deren Lebensraum nach und bekommen eine Vorstellung vom zeitlichen Ablauf der Entwicklung des Lebens auf unserer Erde. Beim Graben nach Fossilien und Analysieren der Funde gewinnen sie außerdem einen Eindruck von der Arbeit von Archäologen.

Naturwissenschaften & Mathematik / Biologie

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester