Seifenkunst

Jetzt wird's glitschig: Wir stellen Seifen selbst her und ziehen uns dabei wie die Chemiker Laborkittel, Schutzbrille und Handschuhe an. Zunächst einmal schauen wir uns die Seifen, die es im Supermarkt zu kaufen gibt, ganz genau an. Natürlich machen wir auch die Schnupperprobe. Was duftet denn besonders gut? Wir finden heraus, woraus Seife gemacht wird und wie das genau geht. Das ist eigentlich ganz einfach und wir werden es selbst einmal probieren. Unsere Seife wird etwas ganz Besonderes! Wir "verfeinern" sie mit Blütenblättern, Duftölen oder Glitzersteinchen. Am Kursende könnt Ihr Eure eigenen Seifenstücke mit nach Hause nehmen.

Liebe Eltern,
aufgrund der schwer vorhersehbaren Entwicklung der Pandemie ist es derzeit notwendig, dass Ihre Kinder in diesem Kurs von einer erwachsenen Bezugsperson, beispielsweise einem Elternteil, begleitet werden. Der Begleiter oder die Begleiterin soll an der Seite des jeweiligen Kindes an den Kursterminen mit teilnehmen und bei Bedarf unterstützen. Ihre Kinder lernen in diesem Kurs erste chemische Grundlagen kennen. Wie in einem Labor werden sie, durch das Vermengen und Verarbeiten unterschiedlicher chemischer Substanzen, selbst Seife produzieren. Außerdem analysieren die Kinder kommerziell erhältliche Seifen auf ihre Inhaltsstoffe.

Naturwissenschaften & Mathematik / Chemie

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
Dozentin Bärbel Schmidt
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester