DigiTal & vor Ort: Rund ums (Wupper-)Wasser

Wasser kommt bei uns aus dem Wasserhahn. Das ist ziemlich praktisch, denn wir brauchen es ja ständig: Zum Trinken, zum Waschen, zum Kochen ... Es ist vielseitig nutzbar und hat jede Menge interessanter Eigenschaften. Die schauen wir uns in diesem Online-Kurs genauer an. Ihr erfahrt Spannendes über die Wupper und darüber, was mit dem Fluss alles zusammenhängt. In unseren Videokonferenzen auf der Kommunikationsplattform "Microsoft Teams" finden wir heraus, wie man mit Wasser Energie gewinnen kann und wir lernen die besonderen Eigenschaften dieses vielseitigen, nassen Elements kennen. Damit Ihr bei unseren gemeinsamen Experimenten von zu Hause aus gut mitmachen könnt, erhaltet Ihr vorab ein Päckchen aus der Junior Uni mit der Ausrüstung, die Ihr für die verschiedenen Versuche braucht. Und wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es erlaubt, treffen wir uns an einem der Kurstage in Herbringhausen, um die dortige Talsperre zu besichtigen. Vor Ort sehen wir uns an, welche Stationen das Wasser aus der Talsperre durchlaufen muss, bevor es in die Trinkwasserleitungen unserer Stadt fließt. Ihr seht: Rund ums (Wupper-)Wasser gibt es viel zu entdecken ...
Was Ihr braucht, um mitzumachen:
Wichtig ist natürlich ein Computer mit Internetzugang. Ideal wäre ein Laptop mit Kamera. Wenn Ihr einen Desktop-Computer ohne Kamera und Mikrofon habt, kann die Tonübertragung auch über ein Handy oder einen Kopfhörer mit Mikrofon erfolgen. Wenn Ihr keinen Computer oder kein Internet zu Hause habt, könnt Ihr trotzdem mitmachen! Meldet Euch in diesem Fall bei uns, dann helfen wir Euch gerne weiter. Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Wupperverband statt.

Naturwissenschaften & Mathematik / Umwelt & Nachhaltigkeit

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
Kooperationskurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    16.11.21dienstags16:30 - 18:00 Uhr
    Kurs IDN4C-01818A
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    16.11.21, 23.11.21, 30.11.21, 07.12.21