Der Weg des Fortschritts: Straßenbau gestern und heute

Diesen Kurs starten wir mit einem großen Zeitsprung in die Vergangenheit. Wir stehen am Anfang einer Straße, die uns Schritt für Schritt zurück in die Gegenwart führen soll und die wir selber bauen. Zu Beginn ist unsere Straße eher ein einfacher, unbefestigter Trampelpfad, aber im Laufe der Geschichte wird sie - passend zu der Zeit, in der wir uns gerade befinden - immer breiter und besser ausgebaut. Indem sich die Oberfläche unserer Straße verändert, lassen wir, Zentimeter für Zentimeter, die Fortschritte der Menschheit sichtbar werden. Natürlich bauen wir auch das passende Drumherum: Wie sahen die Häuser in der jeweiligen Zeit aus? Und was für Fahrzeuge gab es? Da unsere Straße an einem Fluss entlangführt, können wir auch Moment aufzeigen, ab welchem Zeitpunkt in der Geschichte die Menschen anfingen, Kanäle und Abwassersysteme zu konstruieren. Damit wir in unserer Modelllandschaft alles möglichst originalgetreu nachbauen können, stehen uns verschiedenste Baumaterialen wie Holz, Steine und Ton zur Verfügung. Folgt mit uns dem Weg des Fortschritts über holprige Pflastersteine bis hin zu den glatten asphaltierten Straßen der Gegenwart. Euch erwartet eine spannende Reise durch die Geschichte.

Geistes- & Sozialwissenschaften / Politik & Geschichte

Kursgebühr 10,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester