Junior Uni - Forscherplattform für das Bergische Land

Die Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land ist eine in Deutschland bislang einzigartige Lehr- und Forschungseinrichtung für junge Menschen zwischen vier und zwanzig Jahren. Sie ist zu hundert Prozent privat finanziert und getragen von einer breiten gesellschaftlichen Unterstützung. Die Junior Uni ist ein Bildungsnetzwerk, das nicht nur jedes einzelne Talent, sondern auch die gesamte bergische Region für die Zukunft stärkt. In enger Kooperation mit der Bergischen Universität Wuppertal und engagierten Pädagog*innen aller Schulformen entwickelt und erprobt sie neue Konzepte zur Wissensvermittlung, darunter auch neue digitale Lernformate.
Mit inzwischen rund 77.000 belegten Kursplätzen in über 6.700 Kursen hat sich die Junior Uni seit ihrer Eröffnung Ende 2008 einen Namen als außerschulischer Lernort wissenschaftlich-praktischer Bildung gemacht. Ganzjährig vermitteln herausragende Dozent*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Schule in Gruppen mit höchstens fünfzehn Teilnehmern praxisnahes Wissen in vielseitigen Fachgebieten. Unter dem Motto „Kein Talent darf verloren gehen“ macht die Junior Uni junge Menschen - unabhängig von ihrer sozialen Herkunft - stark für den Einstieg in Studium und Beruf.

Wuppertaler Vorbild regt zum Nachahmen ein!

1. März 2021

Viele Jahre einzigartig, motiviert das Wuppertaler Vorbild eines privat entwickelten außerschulischen Lernortes zur Stärkung des staatlichen Bildungssystems aktuell in mehreren deutschen Städten zu ähnlichen Initiativen: zum Beispiel in Mülheim an der Ruhr (bereits gestartet), Essen, Mönchengladbach oder - außerhalb von Nordrhein-Westfalen - in Daun in Rheinland-Pfalz. Dazu Junior Uni-Gründer Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler: "Wir freuen uns darüber, und wir helfen gern mit unseren Erfahrungen."

Grenzenlos: "Junior Uni DigiTal" 

Das Präsenzangebot auf dem eigenen Campus (je nach Coronalage) wird durch ein umfangreiches Online-Lernangebot im Internet unter der Marke „Junior Uni DigiTal“ ergänzt: Auf dem YouTube-Kanal der Einrichtung erwarten Neugierige Experimente und interaktive Wettbewerbe. Junge Menschen berichten in Videos authentisch von ihren Ausbildungsberufen oder ihren Studiengängen, um Orientierung bei der Berufswahl zu geben. Einige von ihnen haben auch Auslandsaufenthalte gemacht und geben unter der Rubrik „Junior Uni DigiTal – Weltenbummler“ ihre Erfahrungen dazu weiter. Livestreams ermöglichen es jungen Menschen, direkt mit Wissenschaftlern zu spannenden Themen wie zum Beispiel "Schwarzen Löchern" in Kontakt zu treten. Teile des Kursangebots können als Online-Veranstaltungen gebucht werden.

Film ab! Die Junior Uni lässt junge Menschen leuchten

Hier gibt es Impressionen aus der Junior Uni. 

Zurücklehnen und genießen!