Sandvulkane und Erbsensprengung - den Tricks der Natur auf der Spur

Es zischt und kracht, denn Euch erwarten jede Menge Experimente! Macht den Rüttel-Schüttel-Test, lasst Rosinen tanzen und baut Euch einen kleinen Vulkan, der überschäumt! Überall um uns herum passieren kleine Wunder. Die Naturgesetze sind verblüffend, aber zuverlässig. Wir gehen ein paar Geheimnissen und Rätseln mit ganz vielen Versuchen auf den Grund, zum Beispiel: Warum kann man mit Erbsen ganze Berge sprengen? Ihr experimentiert mit getrockneten Erbsen, Wasser und Gips und erfahrt die Lösung. Warum sind die Nüsse im Müsli immer oben? Ihr macht den Rüttel-Schüttel-Test und findet es heraus! Was passiert bei einem Vulkanausbruch? Ihr baut einen richtigen kleinen Vulkan aus Sand, Essig, Backpulver und Lebensmittelfarbe. Ihr macht einen aromatischen Versuch mit Duftballons, der beweisen soll, dass Ballons nie ganz dicht sind. Wieso kann man mit Luft schwere Schiffswracks heben? Wer es schafft, Rosinen im Mineralwasserglas schweben zu lassen, der hat's kapiert!

Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher und liebe Eltern,
mit diesem Kurs wollen wir die Kinder mit praktischen Fragen aus dem Alltag neugierig machen auf Naturwissenschaften. Sie werden unter Anleitung viele spannende Experimente durchführen und so chemische und physikalische Grundlagen kennenlernen. Dabei werden Materialen verwendet, die im Haushalt zu finden sind. Die Kinder üben den Aufbau eines wissenschaftlichen Experimentes mit Frage, Annahme und Beweisführung ein.

Naturwissenschaften & Mathematik / Physik

Kursgebühr pro Teilnehmer 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    09.02.17donnerstags10:30 - 12:00 Uhr
    Kurs IDJ1E-01007D
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    09.02.17, 16.02.17, 23.02.17, 02.03.17