Experimente am laufenden Band: Glibber, Schleim und Tütenbohnen

Seid Ihr bereit, jeder Menge Forscherfragen auf den Grund zu gehen? Dann lasst uns anfangen! Kann ein Gefrierbeutel ein Gewächshaus sein, in dem Bohnen wachsen? Wie können wir mit Zucker und Tinte malen? Warum prickeln manche Dinge, obwohl ihre Ausgangszutaten nicht prickeln? Wir probieren das alles aus und experimentieren noch weiter: zum Beispiel mit glibberigem Schleim, der mal flüssig, mal fest wird. Wir lassen Bälle schweben, basteln Papier-Hubschrauber und Luftkissen-Fahrzeuge. Was aussieht wie Zauberei, folgt in Wirklichkeit strengen naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten. Diese "Zaubertricks" der Natur deckt Ihr auf und findet die Antworten auf Eure Fragen so selbst heraus. Wir zeigen Euch auch, wo Eure kleinen Experimente im Alltag eingesetzt werden und ganz groß rauskommen.

Liebe Erzieherinnen, liebe Erzieher und liebe Eltern,
die Kinder befassen sich in diesem Kurs mit den Grundlagen der Chemie, Physik und Biologie. Angeleitete Versuche helfen ihnen dabei, beispielsweise das Prinzip der Photosynthese oder die Gesetzmäßigkeiten des Luftdrucks zu verstehen. Die Kursteilnehmer lernen außerdem den wissenschaftlichen Versuchsaufbau und die Versuchsdurchführung kennen. Ferner wird die Feinmotorik wird geschult und das Interesse an Naturwissenschaften geweckt.

Naturwissenschaften & Mathematik / Chemie

Kursgebühr pro Teilnehmer 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    16.03.17donnerstags9:00 - 10:30 Uhr
    Kurs IDJ1E-01006C
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    16.03.17, 23.03.17, 27.03.17, 30.03.17
  • Detail
    Beginn
    16.03.17donnerstags10:30 - 12:00 Uhr
    Kurs IDJ1E-01006D
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    16.03.17, 23.03.17, 27.03.17, 30.03.17