Geistes- & Sozialwissenschaften / Psychologie

Grundkurs
Kurs bald wieder buchbar

Gefühlstagebuch: Heute bin ich... eine Blume

Es gibt fröhliche, lustige oder freche Blumen, die die Blüten zur Sonne strecken und um die Wette strahlen. Aber es gibt auch traurige, ruhige Blumen, die die Köpfe und Blätter hängen lassen. Wie fühlt Ihr Euch? Welche Blume seid Ihr gerade? Mit Papier, Farben, Fotos, Scheren, Pinseln und vielem mehr gehen wir auf Entdeckungsreise, um zu ergründen, was und wie wir fühlen. Wie seht Ihr aus, wenn Ihr zornig oder glücklich seid? Wie erkennt Ihr, dass jemand fröhlich ist? Könnt Ihr mit Farben Eure Gefühle ausdrücken? In einem "Blumen-Gefühlstagebuch", das Ihr natürlich mit nach Hause nehmen könnt, haltet Ihr all Eure Erlebnisse und Empfindungen fest. Ihr klebt Eure Bilder, Fotos und Collagen ein und könnt Euch immer an Eure Gefühle erinnern.

Liebe Eltern,
Ihr Kind lernt, die eigenen Gefühle zu erkennen, auszudrücken und gegebenenfalls zu steuern sowie die Gefühle anderer zu respektieren. In kreativen Prozessen werden "Gefühlsblumen" alleine und gemeinsam geschaffen. Kinder lernen Denken und Fühlen im Spiel. Klänge, Texturen, Formen, Farben, Gerüche, Wärme und Druck sind die Grundlage von Erfahrungen, die alles spätere Wirken bestimmen. Ihr Kind lernt die Vielfalt der Erfahrungen mit Gefühl zu meistern.