Geistes- & Sozialwissenschaften / Psychologie

Grundkurs
Kurs bald wieder buchbar

Aufmerksamkeitstraining für angehende Junior-Journalisten

Für einen Journalisten gilt: Wer nichts mitbekommt, kann keine guten Texte schreiben. Denn natürlich darf ein Reporter oder Redakteur seine Meldungen nicht einfach erfinden. Wenn ihm die entscheidenden Informationen fehlen oder er die spannenden Momente verpasst, so wird er kaum die Zeitung mit Berichten füllen können. Deshalb müssen Journalisten ihre Sinne schärfen, bevor sie in die Recherche oder auf einen Termin gehen. Das benötigt Aufmerksamkeit und Konzentration. Zwei Dinge, die in der heutigen Zeit schwerfallen - bei ständig klingelnden Handys oder blinkenden Internetseiten. Wie man sich konzentrieren kann, um alle wichtigen Informationen mitzubekommen und wie man diese anschließend auch noch mit passenden Worten in einen guten Artikel verpacken kann, lernt Ihr in diesem Kurs.