FlipFlops regeln die Signale

Legt den Schalter um und los geht's! Ob in der Quarzuhr oder im Mikroprozessor - die FlipFlops sind ein Hauptbestandteil der Digitaltechnik. Ihr gebt den Impuls, entwerft, baut und lötet eigene Schaltungen mit Transistoren, Kondensatoren und Widerständen. FlipFlops sind elektronische Kippschaltungen, die nur die Zustände "An" oder "Aus" kennen. Wir vermitteln Euch ein solides Grundwissen über den elektrischen Strom und die verschiedenen Bauteile in Schaltungen und dann könnt Ihr loslegen: Auf Rigipsplatten werden die verschiedenen Schaltungen befestigt und die einzelnen Teile gelötet. So sammelt Ihr auch gleichzeitig noch Erfahrungen im Löten, was ebenfalls ganz wichtig in der Elektrotechnik ist.

Technik & Ingenieurwissenschaften / Elektrotechnik

Kursgebühr 12,50 Euro
Grundkurs (möglicher Aufbaukurs: "Wir bauen eine Ampelsteuerung")
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    20.02.17montags14:30 - 16:00 Uhr
    Kurs IDJ1B-01074A
    Kursdauer 8 Termine
    Termine
    20.02.17, 06.03.17, 13.03.17, 20.03.17, 27.03.17, 03.04.17, 24.04.17, 08.05.17