Wir bauen eine Ampelsteuerung

Bloß kein Crash! Stellt Euch vor, Ihr müsst mit Ampeln den Verkehr an einer Straßenkreuzung regeln. Was ist zu beachten? Am Reißbrett plant Ihr den Bauplan für die nötigen FlipFlop-Schaltungen für Auto- und Fußgängerampeln und lötet sie dann auch selbst. Ihr habt bereits mit elektronischen FlipFlops getüftelt und seid interessiert, mehr zu erfahren? Dann seid Ihr herzlich willkommen in unserem Aufbaukurs, in dem wir eine Steuerung für die Verkehrsampeln an einer Straßenkreuzung entwerfen. Dabei stellt Ihr Euer logisches Denkvermögen unter Beweis: Wer hat Grün, wer muss zeitgleich Rot haben? Dann geht's an die Umsetzung. Wir löten die Ampelschaltungen, in der gleich mehrere FlipFlops Anwendung finden. Außerdem löst Ihr mit unserer Unterstützung ein komplexes elektrotechnisches Problem. Bei der geplanten Exkursion in die Wuppertaler Verkehrszentrale der Stadtverwaltung lernt Ihr den Echtbetrieb für die Ampelschaltungen kennen.

Technik & Ingenieurwissenschaften / Elektrotechnik

Kursgebühr 12,50 Euro
Aufbaukurs (möglicher Grundkurs: "FlipFlops regeln die Signale")
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    02.05.17dienstags14:30 - 16:00 Uhr
    Kurs IDJ1B-01075A
    Kursdauer 8 Termine
    Termine
    02.05.17, 09.05.17, 16.05.17, 23.05.17, 30.05.17, 06.06.17, 13.06.17, 20.06.17