Technik & Ingenieurwissenschaften / Maschinenbau

Grundkurs
Kooperationskurs
Kurs bald wieder buchbar

Computergesteuerte Metallverarbeitung - wir zeigen wie's geht

Das Bergische Land ist schon seit jeher ein Zentrum der Metallverarbeitung. Was hier früher in mühsamer Handarbeit in Schleifkotten und Schmieden gefertigt wurde, wird heute blitzschnell von hochmodernen computergesteuerten Maschinen, sogenannten "CNC-Maschinen", produziert. In der Lehrwerkstatt der IHK Solingen bekommt Ihr Gelegenheit, ein solches Hightech-Gerät einmal selbst auszuprobieren. Zunächst macht Ihr Euch mit dem Aufbau der Maschine und der zugehörigen Software vertraut, dann geht es an die Programmierung. Ihr werdet feststellen, dass für CNC-Maschinen Koordinatensysteme enorm wichtig sind, denn anhand von Koordinaten müsst Ihr der Maschine beschreiben, wie Euer zu fertigendes Werkstück später aussehen soll. Wenn Euer Programm fertig ist, unterzieht Ihr es einem Probelauf im 3D-Simulator, um mögliche Fehler zu erkennen und auszumerzen. Und wenn alles passt, dürft Ihr schließlich die CNC-Fräse starten. Ihr werdet staunen über die Schnelligkeit und Präzision, mit der die Maschine Euren Auftrag ausführt. Das Ergebnis Eurer Arbeit dürft Ihr selbstverständlich am Ende des Kurses mit nach Hause nehmen.