Upcycling-Kunst

Berge von Müll verursacht jeder von uns im Laufe seines Lebens. Die Abfälle werden gesammelt, entsorgt und - wenn möglich - recycelt. Das heißt, aus den gebrauchten Rohstoffen werden wieder ähnliche Produkte hergestellt wie zuvor: Zum Beispiel werden aus alten zerbrochenen Flaschen wieder neue Flaschen. Eine andere Idee zur Verwertung von Müll heißt "Upcycling". Das ist eigentlich viel cooler, denn hier schenkt man den scheinbar kaputten und wertlosen Dingen ein zweites, ganz anderes Leben: Aus alten Fahrradschläuchen werden da zum Beispiel Geldbörsen, kaputte Jeans werden zu Handtaschen und vieles mehr. In diesem Kurs wollen auch wir uns mit Upcycling beschäftigen, und zwar indem wir aus Müll Kunstwerke erschaffen. Aus den Sachen, die andere wegwerfen, wollen wir bunte Collagen und vor allem moderne Skulpturen entstehen lassen. Ihr werdet sehen, wir können alles gebrauchen. Ob Metalle, Kunststoffe oder Papier: Wir machen was draus! Natürlich könnt Ihr auch ganz andere, eigene Ideen verwirklichen. Auf alle Fälle dürft Ihr Euch hier künstlerisch so richtig austoben!

Naturwissenschaften & Mathematik / Umwelt & Nachhaltigkeit

Kursgebühr 5,00 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Wintersemester

  • Detail
    Beginn
    21.09.17donnerstags16:30 - 18:00 Uhr
    Kurs IDJ4B-00945A
    Kursdauer 4 Termine
    Termine
    21.09.17, 28.09.17, 05.10.17, 12.10.17