Mit Industrierobotern in der Kreativwerkstatt

Um mit Industrierobotern zu arbeiten, muss man ihre Sprache sprechen. Wer das beherrscht und weiß, wie die Programmierung funktioniert, kann mit ihnen mega Sachen machen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. In diesem Kurs wollen wir Euch zeigen, wie Ihr einem Roboter beibringt, Eure kreativen Ideen in die Tat umzusetzen. Damit Ihr seine Sprache lernt und die Technik versteht, die dahinter steckt, bekommt Ihr zunächst eine Einführung in die Industrierobotik. Sobald Ihr die Grundlagen habt, könnt Ihr loslegen und den Roboter für Euch Bilder auf Papier zeichnen lassen. Wenn die Kommunikation erst mal gut klappt und der Roboter macht, was Ihr wollt, wenden wir uns dem eigentlichen Projekt zu: Euer computergesteuerter Freund wird ein Türschild für Euch gravieren. Ihr überlegt Euch ein cooles Design und übersetzt Eure Ideen in die Robotersprache. Dann könnt Ihr Euch zurücklehnen und zusehen, wie die Hand des Roboters Eure Wünsche wahr werden lässt und die Arbeit für Euch macht. Dieser Kurs ist für Einsteiger genauso geeignet, wie für Teilnehmer, die bereits einen anderen Industrierobotik-Kurs besucht haben.

Technik & Ingenieurwissenschaften / Informatik

Kursgebühr 7,50 Euro
Grundkurs
  • Freie Kursplätze
  • Warteliste
  • Kursbewerbung nicht möglich

Sommersemester

  • Detail
    Beginn
    03.04.17montags18:30 - 20:00 Uhr
    Kurs IDJ1C-00844A
    Kursdauer 7 Termine
    Termine
    03.04.17, 24.04.17, 08.05.17, 15.05.17, 22.05.17, 29.05.17, 13.07.17